Bildgestaltung

Das GEHEIMNIS großer Fotografen!

Stell dir vor, du gestaltest deine Fotos ganz mühelos so, dass sie echt klasse aussehen – wäre das was?

Die Bildgestaltung ist weitaus wichtiger, als die Fototechnik. Das wissen alle großen Fotografen. Sie sind in der Lage, tolle Motive zu erkennen und dann noch tollere Fotos davon zu machen. Warum ist das so?

Weil sie wissen, dass es nicht nur darum geht, den Auslöser zu drücken. Sie haben zuerst eine Bildidee, die sie dann zu 100% umsetzen:

  • Sie feilen penibel an der Perspektive, bis diese bis auf den letzten Millimeter perfekt ist.
  • Sie wählen den Ausschnitt exakt so, dass das Motiv optimal herausgearbeitet wird.
  • Die Schärfentiefe wählen sie so, dass die Bildidee unterstützt wird.
  • Mit der Belichtungszeit sorgen sie für den technischen Abschluss oder dafür, dass das Motiv überhaupt erst sichtbar werden kann.
  • Sie arbeiten mit dem Motiv, verändern , optimieren oder arbeiten es so lange heraus, bis die Bildidee erlebbar wird.

Dafür nutzen erfahrene Fotografen vieles, was sich nicht in ein Kameragehäuse stecken lässt:

  • Geschmack, Erfahrung, Stil, Zeit, Achtsamkeit, smarte Ziele, Assistenten, Ruhe und Bescheidenheit.
  • Bildkomposition, Selbstkritik, Mut, den Goldenen Schnitt und die Drittelregel, Farbe, Kontraste, Licht.
  • Timing, Qualitätsdenken, sie glauben an sich und gehen an ihre Grenzen – sie überwinden sich.
  • Sie entdecken die grundlegenden Elemente des Motivs, brechen die Regeln der Fotografie und optimieren ihre Fotos in der Bildbearbeitung.
  • Sie testen, üben systematisch und holen sich die Unterstützung eines Mentors.

All das kann ich dir vermitteln – ich könnte dein Mentor sein!